Wie man in Aktien investiert

Der Handel mit Aktien ist die Investition in ein börsennotiertes Unternehmen oder eine Aktiengesellschaft durch den Kauf von Unternehmensanteilen dieses Unternehmens, die auch als Aktien bezeichnet werden. Die Aktien eines Unternehmens werden in einem Börsengang (Initial Public Offering, IPO) zum Handel angeboten und können über die Börse erworben werden. Beim Aktienhandel ist der Erfolg eines Investors untrennbar mit dem des Unternehmens verbunden, in das er investiert. Wenn es positive Nachrichten aus dem Unternehmen gibt, steigt der Aktienkurs, was dem Anleger Gewinn bringt. Sollte es auf der anderen Seite dem Unternehmen nicht gut gehen, wird der Aktienkurs fallen und der Anleger wird Verluste erleiden.

How to invest in shares

WIE MAN AKTIEN ONLINE KAUFT UND VERKAUFT

Während der Aktienhandel traditionell an Präsenzbörsen stattfindet, wo Transaktionen über ein Handelsparkett laufen, führt die zunehmende Beliebtheit des Online-Handels dazu, dass ein großer Teil des Aktienhandels heute digital abgewickelt wird.

Die Einführung von Finanzderivaten wie CFDs (Contracts for Difference) erlaubt es Privatanlegern jeder Art, an der Börse zu spekulieren, ohne die Aktien der Gesellschaft tatsächlich besitzen zu müssen. Mit CFDs können Trader durch in Nutzung von Finanzhebeln in Unternehmensaktien investieren, wobei sie ihren Eigenanteil gering halten können. Ein weiterer Vorteil für den Einsatz von Derivaten beim Aktienhandel besteht darin, dass die Investoren sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen können wodurch sich ihre Investitionsmöglichkeiten erhöhen. Da der zugrunde liegende Vermögenswert nicht gehalten wird, können die Anleger die Belastungen aus dem traditionellen Aktienhandel vermeiden und gleichzeitig von Dividendenzahlungen profitieren.

WIE MAN AKTIEN ONLINE KAUFT UND VERKAUFT

Mit einem Broker wie der London Capital Group (LCG), die den Aktienhandel anbietet, können Investoren Aktien von vielen globalen Unternehmen online über ein einziges Handelskonto kaufen und verkaufen. Wenn ein Trader erwartet, dass der Aktienkurs eines Unternehmens steigen wird, wird er kaufen (long gehen). Wenn er im Gegenzug einen fallenden Aktienkurs erwartet, wird er verkaufen (short gehen).

WIE MAN AKTIEN ONLINE KAUFT UND VERKAUFT

Der Aktienhandel mit CFDs kann profitabel sein, jedoch gibt es Risiken, die der Anleger vor dem Markteintritt kennen sollte. Dazu gibt es eine Reihe von Faktoren, die die Aktienkurse von Unternehmen beeinflussen können, die wichtig sind und die die Anleger kennen sollten, wenn sie erfolgreich sein wollen.

FAKTOREN, DIE DEN AKTIENKURS BEEINFLUSSEN

Zum Verständnis, wie man in Aktien investiert, gehört auch das Kennen der verschiedenen Beeinflussungsfaktoren zum Wert einer Aktie. Investoren sind im Handel mit Aktien dann erfolgreich, wenn sie über umfassende Erfahrungen mit der Entwicklung des Aktienmarktes und den Gründen darüber verfügen und wenn sie ein fundiertes Wissen über die Unternehmen haben, in die sie investieren wollen.

Positive Ergebnisberichte

Die Veröffentlichung des Ergebnisberichts eines Unternehmens trägt wesentlich zur Entwicklung des Aktienkurses bei. Wenn die bisherigen Ergebnisse oder die Erwartungen in Bereichen wie Umsatz und Gewinn übertroffen werden, kann dies den Aktienkurs eines Unternehmens steigen lassen. Andererseits können sich schlechte Zahlen deutlich negativ auf den Aktienkurs auswirken.

Produkteinführungen

Auch Nachrichten, dass ein Unternehmen die Einführung eines innovativen oder zukunftsweisenden neuen Produkts vorbereitet, haben Auswirkungen auf den Aktienkurs. Solche Ankündigungen können zu positiven Erwartungen für die zukünftigen Finanzzahlen eines Unternehmens und damit zu einem Anstieg des Aktienkurses führen. Wenn jedoch eine neue Produktankündigung auf eine verhaltene oder negative Resonanz stößt, wird die Aktie des Unternehmens darunter leiden.

Wechsel in der Geschäftsleitung

Veränderungen im oberen Management können einen großen Effekt auf den Aktienkurs eines Unternehmens haben. Die Personen in diesen Positionen haben einen großen Einfluss darauf, wie sich ein Unternehmen strategisch weiterentwickelt und welche Geschäftsentscheidungen getroffen werden. Personen aus dem Unternehmen selbst, die in der Branche des Unternehmens erfahren und anerkannt sind, können den Aktienkurs aufgrund des Optimismus ihrer Ernennung beflügeln. Gibt es allerdings bei einem Unternehmen eine große Fluktuation des Führungspersonals, wird man das Unternehmen als instabil ansehen oder annehmen, dass es in Schwierigkeiten steckt, wobei Kursverluste die Folge sein können.

Allgemeine Branchennachrichten

Neben unternehmensspezifischen Ankündigungen können auch allgemeine Nachrichten aus der Branche, in deren Umfeld sich ein Unternehmen bewegt, den Aktienkurs beeinflussen. Werden beispielsweise strenge Vorschriften für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Branche angekündigt, die auch das jeweilige Unternehmen betreffen, kann dies zu einem Kursrückgang führen, da die Anleger möglicherweise die zukünftige Ertragskraft des Unternehmens pessimistisch einschätzen.

Das Erlangen von Informationen und das Verfolgen der neuesten Nachrichten und Ankündigungen rund um die Branchen und Unternehmen, an denen ein Investor interessiert ist, ist daher eine der wichtigsten Voraussetzungen, um erfolgreich in Aktien zu investieren.

Was sind die Vorteile des Handels mit Aktien mit LCG?

Mehr als 4.000 Aktien weltweit
Mehr als 4.000 Aktien weltweit
Wettbewerbsgerechte Kurse
Wettbewerbsgerechte Kurse
Erstklassige Orderausführung
Erstklassige Orderausführung
Hohe Liquidität von erstklassigen Banken
Hohe Liquidität von erstklassigen Banken